„Mein Papa ist der stärkste Papa der Welt und dieser Blödian Julius Cäsar hat Angst vor meinem Papa“, so beschreibt Pepe seinen Erzeuger den Unbeugsamen Galliern.

Sein Papa ist der stolze Costa y Bravo, der Häuptling eines kleinen Dorfes in der Nähe von Munda (Montilla), dem einzigen in ganz Hispanien, das den römischen Eindringlingen noch immer erbitterten Widerstand leistet. Klingt das nicht bekannt?

Costa y Bravo nimmt Cäsar gegenüber kein Blatt vor den Mund: „Wenn ich dich zu fassen kriege, Römer, lass ich dich in Olivenöl braten!“.

Kein Zweifel, bei den Iberern weiß man, wie man Feinde zubereiten muss!

Entdecken Sie die Geheimnisse der Asterix-Figuren in der Enzyklopädie