Die offizielle Internetseite

Freitag, Februar 12 2010

Und der Oscar für das beste Asterix-Titelbild geht an...

Die offizielle Internetseite

Wochenlang hat Sie eine unerträgliche Spannung im Atem gehalten, aber nun ist das Endergebnis ist eindeutig: Das neue Asterix-Album gewinnt locker den Jahres-Contest 2009 unserer großen Umfrage nach Ihrem Lieblings-Titelbild.

Auf dem zweiten Platz erhielt Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist sehr viele Ihrer Stimmen - vor allem dank des von Albert Uderzo gezeichneten neuen Titelmotivs.
Ihre Stimmen sagen eindeutig: Der Asterix-Jahrgang 2009 ist ein großer Wein!

Während die Unbeugsamen Gallier die Lorbeeren monopolisieren, wurde ein unglücklicher Wettbewerber nicht mal nominiert für diesen virtuellen Oscar des besten Titelbildes. Um wen geht es da wohl, werden Sie fragen? Cäsar ist es, der eine erneute Schlappe hinnehmen muss: Die Alben
Das Geschenk des Cäsar und Die Lorbeeren Cäsars sind die Schlusslichter in der Liste. Schlechter Verlierer, der er ist, hat der gute alte Julius sich dieses Mal jeglichen Kommentars enthalten...


Die kompletten Ergebnisse finden Sie hier.

Freitag, Januar 15 2010

E-Cards für's neue Jahr!

Die offizielle Internetseite

Rohrpostix, der Postbote des Dorfes, hatte eine wichtige Nebenrolle im neuen Album Asterix und Obelix feiern Geburtstag – Das Goldene Buch: Lieferte er doch unseren Helden ihre ganzen Geburtstagsgrüße! Zum Jahresbeginn ist er nun wieder sehr beschäftigt!


Traditionsgemäß schicken nämlich die Unbeugsamen Gallier an all ihre Freunde bis Ende Januar gute Wünsche zum neuen Jahr. Um also einen Rückstau oder den Verlust von Sendungen zu vermeiden (was schon deshalb riskant ist, weil Obelix immer seinen besten Kunden Neujahrs-Hinkelsteine schickt), hat Rohrpostix alles in die Hand genommen und bietet Ihnen nun seine Kollektion von Neujahrs-E-Cards mit hundertprozentigem Asterix-Humor an! Schließlich ist es sich der inzwischen berühmte Postbote schuldig, uns Glückwunschkarten nach dem letzten Schrei anzubieten!


Als Bonus hat er, zur Feier der originalen Asterix-Briefmarke, die es gegenwärtig bei der französischen Post gibt, auch noch 24 virtuelle Briefmarken für das Jahr 2010 entworfen - mit denen Sie Ihre Episteln schmücken können. Ob Sie es nun klassisch lieben oder lieber virtuelle Post versenden: Asterix-Fans haben jetzt alles in der Hand, um das Jahr 2010 bestens zu beginnen.

Mittwoch, Dezember 23 2009

Weihnachten auf der Asterix-Internetseite!

Die offizielle Internetseite

Natürlich, Sie werden jetzt sagen, wenn man im Jahr 50 v. Chr. lebt, dann steckt das Konzept von Weihnachten noch in den Kinderschuhen... Allerdings beweist diese aus unserem Druidenarchiv stammende und von Albert Uderzo signierte Zeichnung, dass die Unbeugsamen Gallier, bei denen man ja bekanntlich gern Feste feiert, die Erfinder des Weihnachtsschmucks sind! Sie sind schon unglaublich, diese Gallier, oder?
Und nun können wir allen Einwohnern des virtuellen Asterix-Dorfes die Möglichkeit bieten, diese erfreuliche Tradition dank unserer e-Weihnachtskarten fortzuführen. Wünschen Sie Ihren Verwandten und Freunden mit hundertprozentigem, unbeugsamem gallischen Humor frohe Weihnachten.
Sobald Weihnachten vorbei und die gefüllte Pute verdaut ist (die unter dem Namen Guruguru schon bei Feinschmecker Obelix bekannt und beliebt war), können Sie mit unseren e-cards zum Neuen Jahr Ihre besten Wünsche für das Jahr MMX verschicken. Ganz sicher wird der Verkehr auf den virtuellen Römerstraßen unter dem Andrang all dieser Neujahrsbotschaften zusammenbrechen!


Kommen Sie vom 19. Dezember 2009 bis zum 3. Januar 2010
in den Parc Astérix, da feiern wir Weihnachten wie sonst nirgendwo!

Um den Weihnachtsfrieden zu feiern, hauen die Gallier richtig auf die Pauke! Weihnachtsmann-Parade, Eis-Show und Weihnachts-Hinkelsteine... Im Parc Astérix gibt es ein sensationelles Weihnachtsfest!

Klicken Sie hier für mehr Infos

Dienstag, Oktober 6 2009

Ein neuer Internetauftritt für Asterix!

Die offizielle Internetseite

Man kam, sah, und konnte es kaum glauben! Nach sechseinhalb Jahren treuer Dienste präsentiert sich die offizielle Asterix-Seite anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des berühmtesten aller Gallier in einer völlig neuen Optik.

Das Ziel: eine klarer gegliederte, umfassendere und technisch neu durchdachte Internetseite, die Ihnen möglichst viele Werkzeuge bietet, mit denen Sie das aktuelle Geschehen zu Asterix unmittelbar verfolgen können. Das virtuelle Dorf Asterix.com wurde aufgeräumt: Mauspaedix und seine wissenschaftlichen Mitarbeiter, die Druiden Informatix und Eipifix (Hadopix hat sich aufgrund seiner schwachen Gesundheit anderswo aufgehalten) haben die Inhalte, die Architektur und die Ausstattung der Seite von Grund auf erneuert.

Alle Rubriken der Website werden nun unter 8 Themen zusammengefasst:
  • Asterix-News - Alles, was in der Welt von Asterix neu ist, basierend auf der Asterix-Info-Epistula, dem Blog der Unbeugsamen, den RSS-Feeds und der Ankündigung von Asterix-Ereignissen ("Unter der Lupe!")
  • Asterix-Spiele - Online-Spiele, Wissenstests, Rätselspiele und "Magische Malvorlagen" rund um Asterix
  • Asterix-Galerie - E-Cards, Wallpapers, Smilix - natürlich auf gallische Art. Außerdem virtuelle Ausstellungen seltener Dokumente u.a.
  • Asterix-Titel - Alles über die Alben, Bücher zum Film, die Ultimative Asterix-Edition, Mundart-Bände u.a. Komplette Karteikarten mit von unseren Druiden enthüllten Herstellungsrezepturen
  • Asterix-Lizenzprodukte - Die ganze Welt der Asterix-Produkte, von Anfang an bis heute
  • Asterix-Filme - Alles über Asterix-Realfilme und Zeichentrickfilme
  • Asterix-Lexikon - Ein echtes Asterix-Universallexikon: Alles, was Sie schon immer über die Unbeugsamen Gallier wissen wollten
  • 50 Jahre Asterix - Eine Rubrik, die alle Informationen zu den Festlichkeiten rund um Asterix' 50. Geburtstag bündelt
Asterix.de ist der virtuelle Treffpunkt für alle Fans des berühmtesten aller Gallier. Die Seite bietet alles, womit Sie die gute Stimmung fortsetzen können, in die Sie das Lesen der Alben bereits versetzt hat. Und das ist erst der Anfang! Schauen Sie in den kommenden Wochen immer mal wieder vorbei, es erwarten Sie weitere Überraschungen, beim Teutates!

Seite 2 von 2 -