Der Asterix-Park

Montag, Oktober 31 2011

Halloween beflügelt Asterix-Park

Der Asterix-Park

Mach uns Angst! Das ist die seltsame Forderung die der fürchterliche Olaf Maulaf vehement an den Hasenfuß Grautvornix in Asterix und die Normannen richtet. Im Jahr 2011 n. Chr., haben die Krieger des Nordens endlich ihren Meister der Angst gefunden: Der Asterix-Park, sorgte für ein ganz spezielles Halloween!

Zwei Geisterbahnen, ein höllischer Kupferkessel und ein 3D-Kino ziehen Sie in ihren Bann. Gespenster, Geister und andere düstere Überraschungen sorgen in den Lieblings-Attraktionen für ganz neue Erfahrungen der gruseligen Sorte.

Wer für den Nervenkitzel bereit war, konnte Tickets für die vier „Nächte des Grauens“ am 28., 29., 30. und 31. Oktober 2011 buchen. Das Team im Asterix-Park sorgte für einige weitere Überraschungen. Sogar ein Feuerwerk mit dem man Tote hätte erwecken können wurde geboten!

• Halloween im Park auf der Webseite des Asterix-Park

• Die E-Cards Asterix Halloween Special

Freitag, April 8 2011

Der Asterix-Park erwartet Sie!

Der Asterix-Park

Der Sommer steht in den Startlöchern - höchste Zeit also, dass der Asterix Park seine Pforten für die neue Saison öffnet. Ab dem 9. April ist es wieder soweit - ein Fest, das dem berühmten gallischen Festmahl würdig ist. Vielversprechende neue Attraktionen stehen für dieses Jahr auf dem Programm: In einem nagelneuen Wikingerdorf werden Sie zum nordischen Krieger ausgebildet. Das wird die Comic-Fans beflügeln!

Am 1. Juni öffnet dann der neue "Strand von Lutetia". Auf diesem neuartigen Wasserspielplatz können Sie sich bei Spielen und betreuten Aktivitäten verausgaben; im speziellen Entspannungsbereich können Sie dem Alltagsstress entfliehen. Doch das ist nicht die einzige gute Nachricht: wer vom 9. April bis 31. Mai 2011 eine Erwachsenenticket für den Asterix-Park erwirbt, erhält eine Freikarte für ein Kind gratis dazu.

Alle Informationen finden Sie auf der Internet-Seite des Asterix-Parks.

Sonntag, Oktober 31 2010

Angst im Dorf!

Der Asterix-Park


Schreckensschreie, die aus den Hütten tönen; Gesichter, grün vor Angst … was ist denn nur im gallischen Dorf passiert? Beim Teutates! Die Herbstferien blasen einen Wind des Schreckens über die unbeugsamen Gallier!

Im radikal umgebauten Asterix-Park verbergen sich verzauberte Attraktionen; und im Virtuellen Dorf verstecken sich unsere besonderen Angst-E-Cards.

Die furchterregenden Normannen, die noch immer nach dem Geheimnis der Angst suchen, haben ihre Plätze für die drei "Horror-Abende" im Asterix-Park bereits reserviert. Gruseln garantiert!




Freitag, Oktober 29 2010

Familienzuwachs bei den Delphinen im Asterix-Park

Der Asterix-Park

Im Album Asterix und Latraviata wird Asterix von einem Delphin vor dem Ertrinken gerettet. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass er aufmerksam verfolgt, was nun mit seinen Freunden im Asterix-Park geschieht. Man kann sich also vorstellen, dass er sich sehr über die Nachricht gefreut hat, dass im Asterix-Park zwei kleine Delphine zur Welt gekommen sind!

Die zwei kleinen Delphin-Männchen, Aicko und Ekinox haben am 14. August bzw. am 20. September dieses Jahres das Licht der Welt erblickt. Sie sind der ganze Stolz ihrer Mütter Aya und Femke. Die ganze Team hat die entscheidenden Augenblicke, die ersten Atemzüge und das erste Stillen der Neugeborenen tief bewegt miterlebt!

Betrachten Sie das Video von Ekinox und seiner Mutter auf der Webseite Parc Astérix.